Streuselkuchen oder Obstkuchen mit verschiedenen Auflagen

Hefekuchen

für 6 Personen (1 Backblech)

Zutaten

für den Teig
500 g Mehl, 40 g Hefe, 2 Prisen Salz, 4-6 EL Zucker, 300 ml Milch, 125 g Butter

für Streuselauflage
150 g Butter, 6 EL Zucker und 250 g Mehl, 1 Esslöffel Vanille-Aroma vermischen und mit den Händen zerkrümeln (Butter vorher nicht zerlassen).

für Obstauflage
ca 8 mittelgroße Äpfel bzw 2,5 kg Zwetschgen genügen für reichliche Belegung

Zubereitung

  1. Hefe in der lauwarmen Milch auflösen,
  2. Mehl in eine größere Schüssel geben und in eine Mulde langsam die Milch mit der gelösten Hefe geben
  3. Mehl langsam in die Milch einrühren bis ein Teig entsteht
  4. dann die Schüssel mit einem sauberen Tuch bedecken und Teig ca. 1 Stunde im Warmen gehen lassen bis sich das Teigvolumen verdoppelt
  5. Butter warm stellen
  6. währendessen das Obst vorbereiten (schnibbeln, entkernen usw.)
  7. wenn sich der Teig deutlich vergrößert hat, können die restlichen Zutaten zugegeben werden
  8. Teig noch einmal durchkneten (gegebenenfalls noch Mehl dazugeben, der Teig muß bei schwerem und feuchtem Obst etwas "tragen" können)
  9. und wieder 10 Minuten gehen lassen, während dieser Zeit das Backblech mit Butter ausstreichen
  10. jetzt den Teig auf dem Blech ausdrücken und mit nicht zu nassem Obst oder Streuseln belegen
  11. beim "gedeckten Obstkuchen" (z.B. mit Äpfeln oder Sauerkirschen), die Streusel zusätzlich auf das Obst legen

Zeitbedarf

30-40 Minuten bei 175°C (wenn möglich Umluft, sonst Ober- und Unterhitze),
langsam abkühlen lassen!

als PDF-Datei öffnen/speichern

letzte Änderung 2017-10-02
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Bilder oder Texte dieser Website zu anderen als privaten Zwecken benutzen möchten. Creative Commons Lizenzvertrag