leicht verändert aus dem Chefkoch.de

Burritos

3 Portionen

Zutaten

für die Füllung
400 g Rinderhack, 2 Zwiebeln, 1 rote Paprikaschote, 1 grüne Paprikaschote, 150 g gekochte Maiskörner, 200 g passierte Tomaten, 20 g Tomatenmark dreifach konzentriert, 100 ml kräftiger Rotwein, 2 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Cayennepfeffer, 1 Teelöffel Kreuzkümmel, 4 Esslöffel Olivenöl
für die Teigfladen
250 g Mehl, 250 ml Milch, 40 g Butter, 2 Eier, 1 Teelöffel Salz
für den Zusammenbau
150 g Crème fraîche, 200 g geriebener Käse

Zubereitung

Vorbereitung für die Teigfladen
  1. das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz vermengen
  2. die Butter sanft verflüssigen, z. B. in der Mikrowelle
  3. die Eier, die Milch und die Butter zum Mehl geben und alles gründlich verrühren
  4. es soll ein flüssiger Teig entstehen
  5. den Teig zwei Stunden kühl stellen, damit das Mehl quellen kann, der Teig wird dann zäher
    die Füllung
    1. die Zwiebeln und Paprika sehr fein schneiden - nicht größer als die Maiskörner
    2. das Fleisch im Olivenöl scharf anbraten, das Tomatenmark zugeben und mitbraten
    3. mit dem Rotwein ablöschen
    4. die Zwiebeln und Paprikastücke zugeben und alles 5-10 Minuten weich werden lassen
    5. Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel zugeben
    6. den Mais und die Tomaten zugeben und alles nochmals 10 Minuten ziehen lassen
    7. die Masse einkochen lassen
    8. den Backofen auf 200°C vorheizen

      die Teigfladen
      1. den Teig prüfen: falls er zu zäh geworden ist - er muß leicht von der Kelle fließen - ein wenig Milch unterrühren
      2. den Teig in einer Anti-Haft-Pfanne in wenig Butter als dünne Crepes von beiden Seiten ausbacken
        der Zusammenbau
        1. die frisch gebackenen Fladen dünn mit Crème fraîche einstreichen
        2. die Füllung darauf verteilen und die Burritos so einrollen, dass sie bequem in eine Auflaufform gesetzt werden können
        3. die Burritos in die Auflaufform setzen (muß nicht gefettet werden) und mit geriebenem Käse bestreuen
        4. auf mittlerer Schiene im Backofen 5-10 Minuten überbacken bis der Käse zerlaufen ist

          Zeitbedarf

          3 Stunden

          als PDF-Datei öffnen/speichern

          letzte Änderung 2017-08-19
          Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Bilder oder Texte dieser Website zu anderen als privaten Zwecken benutzen möchten. Creative Commons Lizenzvertrag