aus "Lecker"

Basilikum-Gnocchi mit Tomatensauce

4 Portionen

Zutaten

800 g mehlig kochende Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 3 Esslöffel Olivenöl, 500 g passierte Tomaten, 125 ml Sahne, 125 g Ricotta, 1 großer Bund Basilikum, 25 g Parmesan, 250 g Mehl, 1 Ei, 2 Esslöffel Butter, 3 Teelöffel Salz, 0,5 Teelöffel Pfeffer, 1 Prise Zucker,

Zubereitung

  1. Kartoffeln 20 Minuten kochen, abschrecken, pellen
  2. Kartoffeln noch heiß duch eine Kartoffelpresse drücken, abkühlen lassen
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken
  4. 1 Esslöffel Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen
  5. mit passierten Tomaten ablöschen
  6. Sahne zugeben, aufkochen, Ricotta einrühren
  7. mit 1 Teelöffel Salz, 0,5 Teelöffel Pfeffer und der Prise Zucker abschmecken, warm halten
  8. Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupffen und mit zwei Esslöffeln Öl pürieren
  9. Parmesan reiben
  10. 50 g des Parmesans mit 200 g Mehl, 1,5 Teelöffel Salz, dem Ei und dem Basilikumpüree zur Kartoffelmasse geben
  11. alles gut verkneten
  12. falls die Masse zu flüssig ist, mit weiterem Mehl verfestigen
  13. die Kartoffelmasse auf einem bemehltem Brett zu ca. 2 cm dicken Rollen formen
  14. in 1-2 cm lange Stücke schneiden und mit der Gabel ein Muster eindrücken
  15. Salzwasser in großem Topf aufkochen
  16. Gnocchi portionsweise im schwach kochenden Wasser 4-6 Minuten gar ziehen lassen
  17. mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und warm stellen
  18. die Gnocchi in Butter 2-3 Minuten anbraten, mit Pfeffer würzen
  19. die Gnocchi mit der Tomatensauce und dem restlichen Parmesan anrichten

Zeitbedarf

1,5 Stunden

als PDF-Datei öffnen/speichern

letzte Änderung 2017-04-29
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Bilder oder Texte dieser Website zu anderen als privaten Zwecken benutzen möchten. Creative Commons Lizenzvertrag