einfache Vorspeise

Blätterteigschnecken, herzhaft

25 Stück

Zutaten

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal, 100g Creme fraîche,
für die Salamivariante
6 Scheiben Salami (150g), 0,5 Teelöffel scharfes Paprikapulver, 50g Parmesan
für die Lachsvariante
200 g Räucherlachs, 0,25 Bund Dill, 1 Esslöffel Meerrettich

Zubereitung

  1. für die Lachsvariante den Dill zupfen und fein hacken und zusammen mit dem Meerrettich unter die Creme fraîche mischen,
  2. für die Salamivariante das Paprikapulver unter die Creme fraîche mischen
  3. Blätterteig ausrollen, das Papier unten dran lassen
  4. Blätterteig gleichmäßig mit der Creme fraîche bestreichen
  5. Blätterteig mit Salami oder Lachs belegen. Der Belag sollte sich nicht überlappen.
  6. in der Salamivariante über die Salami den Parmesan gleichäßig reiben
  7. eine lange Seite des Blätterteigs sollte etwa 3 cm breit frei bleiben
  8. nun den Teig von der anderen langen Seite einrollen, hierzu den Teig am Papier hochheben, zum anderen Ende heben und den Teig mit einem Messer vom Papier lösen.
  9. alles vorsichtig einrollen und das freie Ende auf der Rolle verkleistern
  10. die Rolle nun eine halbe Stunde ins Gefrierfach legen
  11. Backblech mit Backpapier auslegen
  12. die Rolle sollte nicht gefroren, wohl aber fest sein, dann
  13. mit einem scharfen Messer etwa 1cm breite Schnecken von der Rolle schneiden
  14. die Schnecken vorsichtig aufs Backblech legen
  15. bei 200°C auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen

    Zeitbedarf

    2 x 15 Minuten Arbeit, ingesamt 2 Stunden

    dazu paßt

    Feldsalat

    als PDF-Datei öffnen/speichern

    letzte Änderung 2015-01-17
    Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Bilder oder Texte dieser Website zu anderen als privaten Zwecken benutzen möchten. Creative Commons Lizenzvertrag