nachgekocht aus www.lecker.de

Hähnchen in Balsamico-Sauce

2 Portionen

Zutaten

2 Hähnchenbrüste, 250 g Spinat, 400 g Kartoffeln (festkochend), 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Chilischote, 3 Esslöffel Öl, 8 Esslöffel Balsamico, 1 Esslöffel Zucker, 10 g Butter, 1 Teelöffel Salz, 0,5 Teelöffel weißer Pfeffer

Zubereitung

  1. Spinat putzen, Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, Chili kleinschneiden, je nach Geschmack mit (scharf) oder ohne (mild) Kerne
  2. Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  3. Kartoffeln waschen und in ca 0,5cm dicke Scheiben schneiden
  4. Kartoffelscheiben in 2 Esslöffeln Öl in der Pfanne 10 Minuten knusprig braten
  5. leicht gesalzenes Kochwasser für den Spinat aufsetzen
  6. Kartoffeln in feuerfester Form 15 Minuten im Backofen durchgaren
  7. Hähnchen in der Pfanne 5 Minuten pro Seite anbraten
  8. Zwiebeln und Knoblauch im Topf in der Butter anschwitzen, dann die Hälfte beiseite stellen
  9. Spinat im kochendem Wasser blanchieren, in kalten Wasser abschrecken
  10. Hähnchen aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern und warm stellen
  11. Spinat in den Topf zur halben Zwiebel-Knoblauchmasse geben und 5 Minuten gemeinsam dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  12. etwas Öl in die Hähnchenpfanne geben und den Zucker darin karamelisieren lassen
  13. Balsamico mit gleicher Menge
Wasser verrühren und damit den Zucker ablöschen
  1. Chili hinzugeben und alles gut verrühren,
  2. beiseite gestellte Zwiebeln über die Kartoffeln im Backofen geben
  3. Hähnchenbrüste anrichten, die Balsamico-Chili-Sauce darauf verteilen,
  4. Kartoffeln und Spinat ebenfalls dazu anrichten

Zeitbedarf

1 Stunde

als PDF-Datei öffnen/speichern

letzte Änderung 2014-01-11
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Bilder oder Texte dieser Website zu anderen als privaten Zwecken benutzen möchten. Creative Commons Lizenzvertrag