sehr mächtig, aber auch sehr lecker!

Lebkuchenbrownies

100 Stück

Zutaten

200 g Zartbitterschokolade, 800 g brauner Zucker, 9 Eier, 2 Teelöffel Zimt, 1 Messerspitze gemahlene Nelken, 500 g gemahlene Mandeln, 500 g gemahlene Haselnüsse, 25 g Speisestärke, 6 Backobladen (12x20 cm), 200 g Vollmilchkuvertüre, 200 g Halbbitterkuvertüre, 25 g Kokosfett, 1 Bogen Backpapier

Zubereitung

Am Vortag
  1. die Zartbitterschokolade grob hacken
  2. Zucker, Eier, Zimt, Nelken, Mandeln, Nüsse und Stärke miteinander verkneten
  3. die Schokolade darunter kneten
  4. über Nacht kühl stellen
Am Backtag
  1. den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Backblech mit Backpapier belegen, darauf die Obladen so verlegen, daß ein geschlossene Fläche entsteht. Die die Ränder 1,5 cm überlappen lassen und dort mit Wasser befeuchten, daß sie aneinander kleben
  3. die Masse darauf verteilen
  4. im Backofen 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen
  5. die Brownies 1 Stunde auskühlen lassen
  6. die beiden Kuvertüren grob hacken und mit Kokosfett zusammen schmelzen
  7. auf die Browniefläche streichen und alles wieder abkühlen lassen
  8. mit einem langen Messer die Masse in kleine Stücke schneiden

Zeitbedarf

am Vortag 30 Minuten, am Backtag 45 Minuten zuzüglich Pausen

als PDF-Datei öffnen/speichern

letzte Änderung 2008-12-28
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Bilder oder Texte dieser Website zu anderen als privaten Zwecken benutzen möchten. Creative Commons Lizenzvertrag