nicht ganz original

Flammkuchen

zwei Bleche für 4-6 Personen

Zutaten

für den Teig
250 g Mehl, 20 g Hefe, 100 ml Milch, 1 Teelöffel Zucker, 1 Ei, 1 Esslöffel Öl, 1 Teelöffel Salz

für die Auflage
100 g Champignons, 2 Zwiebeln, 100 g Bauchspeck, 1 Bund Schnittlauch, 250 g Crème Fraîche, 1 Zehe Knoblauch, 1 Teelöffel Salz, 0,5 Teelöffel Pfeffer, 2 Esslöffel Öl

Zubereitung

  1. die Hefe und den Zucker in der Milch lösen
  2. in die Flüssigkeit Mehl, Ei, Öl und Salz geben
  3. alles sorgfältig verkneten und 30 Minuten warm stellen
  4. Backofen auf 275°C vorheizen
  5. Speck in Stifte schneiden, Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Zwiebel in Ringe schneiden und leicht in Öl wenden
  6. Knoblauchzehe fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden
  7. Crème fraîche gründlich mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch mischen, zuletzt die Schnittlauchröllchen unterziehen
  8. den aufgegangenen Teig auf Backpapier sehr dünn ausrollen
  9. den Teig mit der Crème Fraîche-Mischung bestreichen
  10. auf der einen Hälfte die Speckstifte, auf der anderen Hälfte die Champignons verteilen
  11. über alles die Zwiebeln verteilen
  12. den Flammkuchen etwa 8 Minuten im oberen Drittel des Backofens bei Ober- und Unterhitze backen
  13. die Champignons vor dem Servieren mit frischem Pfeffer bestreuen

Zeitbedarf

1 Stunde

dazu paßt

Federweißer, kräftiger Weißwein

als PDF-Datei öffnen/speichern

letzte Änderung 2016-06-26
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Bilder oder Texte dieser Website zu anderen als privaten Zwecken benutzen möchten. Creative Commons Lizenzvertrag